Aktuell  Archiv  Donations  Impressum  Kontakt
Sprachhaus M  Schule des Wortes  Jugend  Gedicht des Monats  about us


zurück auf Archiv


  Archiv - Concentration

 
 



  Concentration - The Show
Ein Junges M Jugendtheater

Spiel: Laurin Buser, Nico Herzig, Noëmi Niederberger, Christine Noorlander, Judith Notter, Prisca Pfister, Tobias Schaller, Julian Schneider
Live-Kamera: Cornelius Hunziker, Jonathan Hug

Buch, Regie & Bühne: Sandra Löwe
Licht & Video: Cornelius Hunziker

Premiere: 21. April 2012
Weitere Daten: 24., 25., 27., 28., 29. April 2012
Ort: Das Neue Theater am Bahnhof - Zwischenhalt Arlesheim

Eine Koproduktion mit dem Neuen Theater am Bahnhof.
Freundlich unterstützt von Stiftung Edith Maryon und Gamil Stiftung.


Inhalt
Die Jugendtheaterproduktion concentration ist eine freie, eigene Bearbeitung des Romans "Reality Show" der französischen Erfolgsautorin Amélie Nothomb: die quotenreichste Sendung, seit es Fernsehen gibt: ein Konzentrationslager. Wer als Kapo mitmachen will, darf sich bei einem Casting bewerben. Die Gefangenen holt sich der Sender willkürlich von der Strasse. Draussen schlägt die Sendung hohe Wellen. Die Presse und die Politik verurteilen die Amoralität der Show in den scheinheiligsten Tönen.
Im Lager entwickelt sich eine Liebesgeschichte, die zur Befreiung führt.
Concentration ist eine furchterregende Anti-Utopie, ist auch Verstehen wollen, Durchdringen, Anerkennung, Liebe und Stille.

Presse
Basellandschaftliche Zeitung, 24. April 2012
Wochenblatt, 26. April 2012
 

zurück auf Archiv