Aktuell  Archiv  Donations  Impressum  Kontakt
Sprachhaus M  Schule des Wortes  Jugend  Gedicht des Monats  about us


zurück auf Archiv


  Archiv - Die Königlichen Gaukler underground

 
 
 
 



Die Königlichen Gaukler underground
Jugendtheater Junges M nach «Der Königsgaukler» von Manfred Kyber


Spiel: Michèle Flury, Melanie Green, Leonhard Marggraf, Chiara Müller,
Julian Voneschen und Franziska Zweifel
Stimme: Jessica Naef

Regie und Bühne: Sandra Löwe
Philosophie-Coach: Andrzej Wojnicz
Licht: Cornelius Hunziker
Technik-Mitarbeit: Helen Hauser

Premiere: Samstag 11. März 2017, 20 Uhr
Weitere Daten: So 12.3./ Di 14.3. / Do 16.3./ Fr 17.3. / Sa 18.3. / So 19.3.
Jeweils 20 Uhr, sonntags 18 Uhr
Ort: neuestheater.ch

Eine Kooperation von neuestheater.ch und Sprachhaus M
Freundlich unterstützt durch: Stiftung Edith Maryon, Jugendförderung Kanton Solothurn, Gamil Stiftung
und Gemeinde Arlesheim

Inhalt
Im Parkhaus oder der Kanalisation einer grossen Stadt an verschiedenen Parallelorten dieser Welt – oder in der eigenen Seele – finden fünf intelligente Freaks und ein Kind ein Märchen. Ehrlich, verspielt und berührend lassen sie ihre Realität mit der weisen Realität des Märchens verschmelzen. Hereinspaziert in eine skurrile, phantasievolle Welt!
Der Königsgaukler von Manfred Kyber (1880-1933) ist ein indisches Märchen, das von Mantao dem Königsgaukler erzählt, der von den Bergen Tibets in die Täler Indiens hinabsteigt, um sein Schild über alles zu halten, was atmet... Seine Begleiter sind ein Äffchen, eine Tänzerin, ein Engel und ein kleines Männchen mit riesigen Elefantenohren

Presse
Programm Zeitung, März 2017

 

zurück auf Archiv